Lindau (B) – „Die Vorfreude steigt von Tag zu Tag und mit dem Start des Dauerkartenvorverkaufs rückt die Gartenschau in Lindau noch einmal näher“, erklärt Lindaus Oberbürgermeisterin, Claudia Alfons und präsentiert ihre frisch erworbene Dauerkarte mit der Nummer eins. 222 Tage vor Eröffnung der Gartenschau im kommenden Jahr beginnt am Samstag, 10. Oktober, der Vorverkauf für die Dauerkarten.

Bis Ostern kostet eine Dauerkarte für Erwachsene 80 Euro, danach 95 Euro. „Dies ist insbesondere ein Angebot für die Lindauerinnen und Lindauern, die sich so damit unbegrenzten Zugang zum „Gartenstrand“ sichern können. Dies soll auch ein Dankeschön für die Geduld und Disziplin sein, mit der die Lindauerinnen und Lindauer die Einschränkungen und Entbehrungen durch die Bauarbeiten ertragen haben“, hob Alfons einen Vorteil der Dauerkarte hervor und ergänzte: „Zudem löst sie ein Problem, das jedes Jahr um diese Zeit auftaucht: Was schenke ich zu Weihnachten. Die Dauerkarte ist das ideale Geschenk.“

Claudia Knoll, Geschäftsführerin der Gartenschaugesellschaft „Natur in Lindau“, fügte eine ganze Reihe weiterer Vorteile für Dauerkarteninhaber an: „Dauerkartenbesitzer können die Gartenschau 130 Tage von morgens bis abends auch außerhalb der Öffnungszeiten genießen. Ob als Frühschwimmer, Konzertbesucher oder einfach für einen Sundowner auf den neuen Uferstufen – stets haben sie Zugang zum Gelände ohne Wartezeiten.“

“Mehr Gartenschau geht nicht”

Im Eintrittspreis enthalten sind der Zugang zu allen Veranstaltungen und je ein Tageseintritt für die Gartenschauen in Überlingen, Ingolstadt und Eppingen. „Mehr Gartenschau fürs Geld geht nicht“, so Knoll weiter. Ermäßigt beträgt der Eintritt bis zum 4. April 2021 35 Euro, danach 50.
Einen besonderen Fokus haben die Verantwortlichen auf die Kinder und Jugendlichen gelegt. Kinder bis 7 Jahre haben freien Eintritt, Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre bezahlen 15 Euro, später dann 20 Euro.

„Uns ist wichtig, auch Kindern und Jugendlichen ein interessantes Angebot zu machen“, erklärt Knoll, „Gartenschau ist jünger als ihr Ruf“. Alfons nahm den Ball auf und wies auf die Angebote vom Kinderprogramm über die Slacklines im Luitpoldpark, den Boulderblock des Alpenvereins und die Skateanlage, die derzeit entsteht, hin.
Mehr als 20 Vorverkaufsstellen bieten die Dauerkarte an. Neben den Touristinformationen auf der deutschen Seite des Bodensees und im Allgäu sind es vor allem zahlreiche Filialen der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim und der Lindaupark, die Dauerkarten anbieten. „Damit sind unsere Vorverkaufsstellen, wie die gesamte Gartenschau in der Region präsent“, verwies Knoll noch auf die Gartenschaubeiträge in Weiler und Scheidegg. Die Dauerkarten sind aber auch online erhältlich.

Gleichzeitig gab die Gartenschaugesellschaft auch die Preise für Tagestickets bekannt. Erwachsene bezahlen 16 Euro (ermäßigt: 8,50 Euro). Kinder und Jugendliche ab sieben Jahre 3 Euro. „Wir haben uns bewusst für eine einfache Preisstruktur entschieden“, so Knoll. „Ab dem sechsten Besuch rechnet sich die Dauerkarte bereits.“

Pressekontakt:

Jürgen Widmer
Pressesprecher
Natur in Lindau gGmbH
Brettermarkt 2
88131 Lindau
Tel.: 08382 27924-29
E-Mail: juergen.widmer@lindau2021.de

Natalie Schneider
Öffentlichkeitsarbeit
Natur in Lindau gGmbH
Brettermarkt 2
88131 Lindau
Tel.: 08382 27924-27
E-Mail: natalie.schneider@lindau2021.de