Lindau (B) – Bis zur Eröffnung der Gartenschau am 20. Mai 2021 sind es noch knapp 200 Tage hin, doch schon jetzt blüht der „Gartenstrand“ auf der Hinteren Insel.

Ein farbenprächtiges Blütenmeer aus weißen, rosa und pinkfarbenen Blumen durchbricht das Herbstgrau gerade im künftigen Bürgerpark. Und dass trotz herbstlichen Wetters und Temperaturen unter zehn Grad.

Wie kann das sein? „Das hat mit dem Ansaatzeitpunkt zu tun“, erklärt Gartenschau-Bauleiter Thomas Beyhl. „Die Wiese musste schon im Sommer angesät werden, damit sie bis zum Frühjahr in voller Blüte steht.“

Die Pflanzen brauchen Zeit, bis sie sich von der Saat zur vollen Blüte entwickeln. Cosmea und Löwenmäulchen sind besonders schnell und zeigen schon jetzt, wie schön sie sind. „Bis zum Frühjahr kommen noch einige Blumen hinzu und die drei Teilflächen im Bürgerpark werden noch bunter und voller blühen als sie es jetzt schon tun“, verrät Beyhl. „Dabei handelt es sich um eine dauerhafte Bepflanzung, die auch nach der Gartenschau bestehen bleibt.“

Doch die Wiesen erfreuen nicht nur das Auge, sondern sollen vor allem Insekten ein Zuhause bieten. „Eine ausgewogene Mischung aus Rasenflächen und Blühwiesen ist uns auf dem Gelände sehr wichtig. Deshalb planen wir hier insektenfreundliche und ökologische Flächen mit ein“, erklärt Gartenschau-Geschäftsführerin Claudia Knoll und ergänzt: „Mit dieser Blühwiese entsteht aber schon jetzt ein kleiner Vorgeschmack auf das prächtige Gelände im kommenden Jahr.“

Pressekontakt:

Jürgen Widmer
Pressesprecher
Natur in Lindau gGmbH
Brettermarkt 2
88131 Lindau
Mobil: 0171 8630961
E-Mail: juergen.widmer@lindau2021.de

Natalie Schneider
Öffentlichkeitsarbeit
Natur in Lindau gGmbH
Brettermarkt 2
88131 Lindau
Tel.: 08382/27924-27
E-Mail: natalie.schneider@lindau2021.de