Die Wassergärten entdecken

Jedes mal aufs Neue beeindruckend ist es, die Urkraft des Wassers zu erleben: In Jahrmillionen schneidet sich der Bach in den Sandstein, höhlt die Böschungen aus, schafft tiefe Becken und wilde Strudel. In der Hausbachklamm kann man dem Wasserlauf spielerisch folgen und die schattigen Steilufer ebenso genießen wie das Spiel des Lichts auf den Wirbeln und Schnellen. Am Ufer ist der Übergang vom Natur- zum Kulturraum sprichwörtlich fließend. Die Wassergärten sind das verbindende Element und öffnen Geist und Sinne für das Erleben.

Wasserspiel und Wasserkraft

Im Pavillon informiert eine liebevoll aufgebaute Ausstellung über die formenden – und auch über die ehemals zerstörerischen – Kräfte des Wassers. Heute ist es hier eher Element für interaktives Spielen. Separate Becken geben Einblicke in den Mikrokosmos der Hausbachklamm – ideale Vorbereitung für eine Erkundungstour in die Schlucht.

Die vielfältige Wegführung ermöglicht kurze, ortsnahe Spaziergänge ebenso wie ausgedehnte Tagesausflüge. Und wenn sie alles entdeckt haben, was die Klamm zu bieten hat, fahren Sie einfach weiter zum nächsten Kleinod der Gartenstrand-Region.

Hier geht’s zur offiziellen Seite der Gemeinde Weiler